17 Spiele-Kampagnen, die ihr Geld wirklich wert sind!


Spiele zu Händen Steam, Uplay und Cobalt. Jetzt kaufen im Kontext Gamesplanet.com: http://bit.ly/2of1MR0

source

33 Antworten : “17 Spielkampagnen, die sich wirklich lohnen!”

  1. Karsten Jaskula says:

    Definitiv The Witcher 3!

  2. Persona 5 Royal?

  3. Frank White says:

    Leute kauft euch the division 2 bitte nicht das ist höchstens für Leute die kein Geld für Spiele haben und einfach viel unnötigen contet wollen.Ganz oft spielen Hauptmissionen genau im selben Gebäude und das looten ist so kompliziert.Da hab ich 1000 mal lieber cod mit kurzen guten Storys zombie modus und gutes online als division.Pvp in division ist komplett langweilig und für mich hat sich alles nach der 2ten Stunde wiederholt angefühlt,man braucht 0 strategie einfach nur hinten bleiben und ganz oft wenn du einfach nur hinten bleibst und dann noch 1 Gegner übrig ist und du ihn rusht tauchen aus einer Tür die nur npcs öffen können 5 Gegner und man stirbt,das heißt eig immer beim kämpfen genau da stehen bleiben wo du zum ersten mal auf die Gegner geschossen hast und man sollte erst weiter laufen wenn alle tot sind sonst stirbt ihr ganz oft random

  4. Starcraft 2 ist einfach ein Meisterwerk 🙂

  5. Peter Neumeier says:

    The Witcher 3 muss auf jeden Fall dazu ist ein Welt Klasse spiel

  6. Zugegeben, solch eine Liste kann nur unvollkommen sein, aber Cyberpunk nicht mit zu nennen grenzt schon an ein Verbrechen. Das Spiel hat so viele Schwächen und unerfüllte Erwartungen, aber die Story ist einfach ein Meilenstein der RPG-Erzählungen und lässt einen einfach nicht mehr los. Trotz seiner Fehler hätte es glaube ich kaum ein Spiel so sehr verdient ein Teil dieser liste zu sein.

  7. Young Greed says:

    Ein Spiel was ich zudem auch empfehlen kann:

    Ghost of Tshushima.

    Unglaublich gute Grafik, super Story leider nur exklusiv für die Playsi. Aber ich hoffe das die Gerüchte war sind und es für den PC auch rauskommt

  8. Young Greed says:

    Ich der GTA V 4 oder 5 mal durch hat.

    Und zum Red Dead 2

    Man kann sich in das Spiel verlieren und verlieben.

    Am Anfang dachte ich so „boah ist das langweilig“, dann irgendwann, „wow wie krass ist das denn“ wirklich sehr zu empfehlen.

  9. Marius Schleicher says:

    Persona 5 Royal

  10. TheWasteed says:

    Ich verstehe die Liste nicht so ganz. Der Titel sagt Spiele-Kampagnen, aber die Stundenzahlen bei Assassins Creed & Borderlands 3 (das sind die Spiele wo ich Eigenerfahrung hab), sind viel zu hoch angesetzt. Spielt man nur die Story, ist man jeweils bei etwas mehr als der Hälfte. Woher sind diese Zahlen? Selbst Howlongtobeat sagt anderes, und die zieht ihr doch normalerweise als Info heran.

  11. BadBoy 1209 - Chucks says:

    Skyrim , The witcher 3, Fallout 3/4

  12. Jinokun says:

    hab jetzt 2 Zonen in AC Valhalla abgeschlossen (also 100%) und bin bei 30 Stunden. Dieses Spiel ist für jemanden wie mich einfach wie geschaffen. Allein für Immortal Fenyx Rising habe ich 70 Stunden gebraucht, und bin immernoch nicht zu 100% durch. super geile Titel meiner Meinung nach
    In Borderlands habe ich 168 Stunden gelassen, allein mit allen Klassen durchzukommen, dann noch die Mayhemstufen zu klettern und co. ist top Spielzeit gewesen und hat spaß gemacht. Deshalb mag ich auch Klassensysteme. Die fördern für mich den Wiederspielwert

  13. Hackerfisch hfz says:

    Dayz gone?

  14. Jannik Oeftiger says:

    Cooles Video ! Genau sowas brauche ich öfter 🙂

  15. Spatoto 0110 says:

    Days Gone fehlt meiner Meinung nach. War eins der besten Story Games das ich je gespielt habe.

  16. Divinity: Original Sin 2
    metro exodus
    Witcher 3
    alle dark souls spiele
    hades
    metal gear solid 5

  17. warum ich solche spiele wie god of war einfach nicht spielen kann: man sieht wie der held mit leichtigkeit einen baum auf seiner schulter transportiert, hat unzählige götter gekillt, aber braucht 10-20 axthiebe um einen wolf zu erledigen …really?!

  18. Gerrit Li says:

    Persona 5 (royal), persona 4 golden^^

  19. Ruffy !¡ says:

    Das neue Monster Hunter Story 2

  20. Mister Endzeit says:

    Hollow Knight geht zwar nur 30+ stunden allerdings ist es alle male sein Geld wert für jeden der Metroidvania mit Dark Souls Stimmung mag ^^

  21. Fabian Strobel says:

    Dragon Quest 11

  22. Justus Jonas says:

    Im Prinzip top 17 Preis Leistung. Ich finde es bezeichnend das es Preis Leistung eine eigene Kategorie bei Amazon Deutschland ist. Weil wir gerne das meiste für unser Geld bekommen und nicht zwangsläufig das beste. Habe durch das Video paar Ideen bekommen die wie ich die nächsten Wochen füllen kann.

  23. An alle Switch Besitzer, ich kann euch wärmstens Xenoblade Chronicles 2 empfehlen. Ich habe das Spiel gekauft, weil es im Gegensatz zur BOTW günstiger war und ich etwas zur Überbrückung gebraucht habe. Daher wollte ich nur die Kampagne durchzocken und mich nicht mit Sidequests beschäftigen. Lange Rede kurzer Sinn: es war mit Abstand das beste Spiel auf der switch und ich verbrachte ALLEIN für die Kampagne 120 Std. !!! Natürlich musste ich Zeit opfern um aufzuleveln, weil ich an der einen oder anderen Stelle nicht weiter kam aber es war ein UNGLAUBLICH gutes Spiel mit einer sehr guten Story und gutgeschriebenen Charakteren!!!

    Im Vergleich dazu verbrachte ich mit the witcher 3 (auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad und sidequests) ca. 70 std. Und BOTW ca. 40 std.

  24. Munn Red says:

    Egal wie ich über die Liste nachdenke ich begreife sie nicht^^ Qualität ist vermutlich relativ. Ich finde die AC Reihe nicht extrem schlecht aber es ist halt schon zum teil sehr viel Grind dabei das mich an MMOS errinert die was Zeit angeht vermutlich alles Sprengen würden. Zock WoW da kannst du X Addons durchzocken oder irgendein Manager-Aufbauspiel wo man 1000 Stunden darin verbringen kann auch wenn das nicht zwingend eine Kampagne ist. Division 2 hatte das überhaupt irgendeine vernünftige Story?^^ In Division 1 fand ich sie um Welten besser.
    Was ist mit Skyrim und den ganzen Mods… Die Games wirken halt zum teil so völlig zufällig ausgewählt.

  25. kein einziges Fallout ……..

  26. mittelscharf says:

    Ich mag solche "Vorschlag" Videos sehr gerne. Manchmal sind da Sachen drunter die man nicht auf dem Schirm hatte und das finde ich super.

  27. Karl Ranseier says:

    Pathfinder Kingmaker. Ich bin bei 150h und hab es immer noch nicht durch.

  28. Tim Vorpahl says:

    Warum braucht das Video so einen prätentiösen Titel? Als ob der Umkehrschluss, der damit implizit zum Ausdruck kommt, irgendwie stimmen würde.

    Gleich im Intro weist ihr zwar drauf hin, dass "lange Kampagnen zwar nicht automatisch gute Kampagnen bedeuten", aber dann wird Doom Eternal als erstes vorgestellt, mit der Begründung, man könne Collectibles sammeln und Herausforderungen angehen? Really?

    Gerade Collectibles und Herausforderungen addieren nichts zur Kampagne, sondern setzen etwas daneben.

    Die Kampagne von Resident Evil Village dauert vielleicht 4-7h im ersten Playthrough, um die Story zu erleben. Wenn Spieler anschließend mit Lady D. noch 40+ Stunden Katz und Maus spielen, ist das doch nicht ernsthaft der Kampagnendauer zurechenbar, auch wenn sie dabei Spaß haben?!

    Das wäre im Medium Film ungefähr so, als würde man bspw. die Laufzeit der Hobbit-Trilogie damit bewerten, wie lang die Filme auf 1-facher Geschwindigkeit in Summe dauern, plus wie lange man braucht, um sämtliche zu sehenden Orks in allen Szenen zu zählen. Und ja, viele Nebenaufgaben und Herausforderungen sind leider exakt so stupide wie dieses Beispiel, bspw. alle Fenster in RE Village in einem Durchlauf zu zerschießen.

    Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn Devs uns nicht mit so viel untersurchschnittlichem Nebenkram zumüllen würden, wie bspw. bei Dragon Age: Inquisiton, nur um sagen zu können: "Wir haben den größten [Kartenabschnitt]!", was aber nur dann klappen kann, wenn weder Fachpresse noch Spielerschaft die Qualität eines Spiels maßgeblich daran festmachen, sondern andere Dinge, wie die Neuartigkeit der Erzählung, den emotionalen Inpact, die Vielfalt der Charaktere, der Unterhaltungnswert der Gameplaysysteme, die spielerische Herausforderung, etc. pp.

    Ansonsten gucken wir alle irgendwann nur noch die "beste" Serie der Welt: Gute Zeiten, schlechte Zeiten, die es immerhin auf über 7.300 Folgen bringt.

  29. Baguron says:

    Gothic 1 & 2

  30. ShadowWhite93 says:

    Halo Master Chief Collection wurde ja erst 2020 komplett auf pc geported
    für mich wenn es um Bioware geht ist Dragon Age Origins immer noch ne gute story
    Auch ich hab ne menge zeit in Mass Effect reingesteckt

  31. Fusselchen says:

    Empfehlen kann ich auch Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals

  32. Samuel_V. says:

    Ghost of Tsushima

  33. Philipp Habediehre says:

    Mehr oder weniger unrelated: ich hole gerade Mass Effect nach. Nein nicht das Remaster, aber inspiriert davon dachte ich, es sei mal Zeit die ME-Spiele, welche ich vor einigen Jahren gekauft hatte, auch mal zu spielen. Und es kotzt mich so an. Ich bin 12 Stunden in ME1 und das Spiel ist so kaputt, dass ich alle 2 Minuten speichern muss. Ich habe bestimmt schon 1h damit zugebracht Fixes zu suchen für ein Spiel, welches bis vor kurzem noch verkauft wurde. Warum ist es nicht illegal Spiele zu verkaufen, welche ohne intensive Recherche auf Seiten von Fans nicht funktionieren?
    Nicht falsch verstehen: ME1 ist ein tolles Spiel, aber inzwischen bin ich einfach nur noch genervt von den regelmäßigen Abstürzen.
    Und: Natürlich könnte ich mir jetzt das Remaster kaufen und alles wäre gut, aber kann man nicht erwarten, dass ein Spiel, für welches man vor ein paar Jahren mal Geld gezahlt hat auch langfristig spielbar ist?