Die BESTEN Spiele im Juni 2021 - Meine persönlichen Highlights & positiven Überraschungen


#werbungweilsponsorenlogo #werbungunbezahlt #rezensionsexemplare #transparenz #brettspiele ▸▸▸ Brettspielblog-trička hier kaufen ….

source

13 Antworten : “Die besten Spiele im sechster Monat des Jahres 2021 – Meine persönlichen Highlights & positiven Mitschriften”

  1. Malvina Fis says:

    Wir haben im Juni wieder mehr Arkham Horror das Kartenspiel gespielt. Fanden wir super. Ansonsten wie schon im Mai viele viele Runden Fantastische Reiche zu zweit.

  2. DerECHTEhelfi helfi says:

    Top3 : mage knight / gloomhaven / Terraformung Mars

  3. BobyLeeSwager33 says:

    …da gab's so viele, aber auf eines warte ich schon sehnsüchtig: Cthulhu Wars…aber leider hab ich gehört, dass es sich verspäten soll – ursprünglich von August auf Oktober

  4. ThorbenHendrik89 says:

    ich habe sword & sorcery für mich entdeckt

  5. Annika B says:

    Meine Highlights im Juni waren: Die verlorenen Ruinen von Arnak, Die Abenteuer des Robin Hood und Fantastische Reiche.

  6. pFe1FF says:

    Ich hab alle railroad Erweiterungen bei Kickstarter mit geholt, leider hab ich noch nicht alle durch aber manche bringen noch mehr Interaktion rein, manche bringen nicht viel ins Spiel können aber mit noch anderen Erweiterungen verbunden werden.

  7. Parallaxe says:

    Mein Highlight war Furnace. Ein hübsches kleines, elegantes Spiel mit einer netten Auktionsmechanik, die ich so noch nicht kannte.

  8. Mark B says:

    Mein Highlight Imperium Classics/Legends

  9. Smada A says:

    Habe gefühlt diesen Monat gar nichts gespielt
    Nächster Monat wird besser

  10. Boardgame Engine says:

    DUNE IMPERIUM, Drawn to Adventure, Adrenaline

  11. Steve Rubik says:

    Eclipse war mein Highlight! 🙂

  12. Martin E. says:

    Meine Highlights waren Nemesis und Rajas of the Ganges – The Dice Charmers

  13. Johannes W. says:

    Der Upkeep Aufwand von Imperium ist wirklich groß, da hätte ich mir auch ein bisschen mehr Eleganz gewünscht. Aber uns macht es auch immer noch viel Spaß und wir haben auch alle Decks gespielt – manche gefallen natürlich besser als andere. Durch den zeitlichen Aufwand hätte es mir als 1-2 Personenspiel gereicht, weil es zu dritt wirklich schon zu zäh für meinen Geschmack wird.