echoes – Brettspiel – Kurzvorstellung


Heute gibt es ein Kurzgeschichtenset zum Spiel „echoes“. Hunter und Alex spielen gleichfalls dasjenige Horrorspiel von Ravensburger im Voraus sie damit spielen und spielen….

source

4 Antworten : “echoes – Brettspiel – Kurzvorstellung”

  1. Hab den Chip gespielt. Kann man mal spielen. Ist ganz nett aber es geht nichts über die normalen Exit Games 🙂

  2. Schoko - Fan says:

    Aber das dt. Wort Echo würde in der Mehrzahl kein „e“ enthalten 😉 sondern schlicht Echos heißen, also ist es wohl doch englisch und wird „eckohs“ gesprochen
    Aber cool, dass ihr es vorstellt – hatte es im Buchladen neulich gesehen und konnte mir nix drunter vorstellen

  3. Nick Stahl says:

    Ich glaube ihr habt in der Beschreibung bei der Emailadresse einen Tippfehler. Ich nehme an es fehlt ein p? Ansonsten cooles Video, wie immer. Ich hatte von der Reihe noch nichts gehört, aber das ist genau das Richtige für die Familie an regnerischen Herbsttagen.

  4. Spartacus Spielt Solo says:

    Doch, die Namen müssen englisch ausgesprochen werden (je nach Dialekt ungefähr wie "ikous" oder wie "eckous"). Auf Deutsch hieße es "Echos" ohne das zweite "e". 🙂