Mobile Games retten unsere Triple A Spiele!


Instant-Gaming insthttps: //www.instant-gaming.com/de/? Igr = nerdovernews ▻ IG Preisausschreiben tthinstps: //www.instant-gaming.com/de/giveaway/NERDOVERNEWS ….

source

39 Antworten : “Handyspiele nicht verfügbar Triple A Spiele!”

  1. tonenfich says:

    Inogames ist ein Dreck entwickler Studio

  2. tonenfich says:

    Ich finde es nicht gut das die Spiele ca 80€ kosten und gleichzeitig die großen Firmen Chefs Millionen von Euro Prämien bekommen und die Mitarbeiter chrunchen müssen

  3. Marcel Laemmmr says:

    Call of Duty Mobile ist als Beispiel eins der besten Cod überhaupt.

  4. Legendcrank7 says:

    Meine Meinung: kauft euch NUR Nintendo Spiele zum Vollpreis beim Erscheinen, diese werden praktisch nie günstiger. Den Rest würd ich auch erst später kaufen. Ich hab noch sooo viele Spiele rumliegen welche ich noch spielen muss. Da brauch ich nicht sofort das Neuste zum Vollpreis.

  5. Ritterkakt[us] X2 says:

    Es würde mich wirklich freuen wenn Nintendo Spiele auch günstiger werden würden. Vor allem als Schüler ist man mittlerweile wieder an dem Punkt (zumindest ich) dass man ein Spiel hat für mehrere Monate. Deswegen hab ich schon echt oft davon abgesehen ein neues Spiel zu kaufen weil ich mir dachte: Ist mir das Spiel das wirklich wert? Und dann hab ich doch ein anderes Hobby genommen oder ein paar Euro mehr beim Essen gegeben.

    Ich denke es ist schon gut, dass man die Sachen die Geld kosten halt optional machen. Wenn man nur kurz reinschauen möchte macht man das und wenn es begeistert nimmt man Geld in die Hand.

  6. Gerade das Dauer warten auf Angebote macht den Markt mehr kaputt, weil die meisten Spiele gerade in der Release Phase das meiste Geld verdienen.

    Das warten auf den Preisfall sorgt dafür das Spiele künftig noch teurer werden.

    Ebenso Das trägt auch dazu bei Micro Transaktionen immer öfter kommen, weil sich die Spiele eben anders Finanzieren müssen.

    70 Euro für AC valhalla finde ich mehr okay als für manch Sony spiel für 80 Euro oder BF, COD oder fifa die 80 Euro kosten.

    MS, Ubisoft und andere sind bei 70 geblieben seit 2013 zur PS4/Xbox one Zeit

    CEs waren schon immer so teuer und die Figuren werden extra angefertigt mit allen goodies dabei und in geringer Stück Zahl produziert werden. Und Sammler zahlen dafür.

    Ich kaufe zu Release und auch CEs gerade um die Entwickler zu unterstützen die meine Lieblingsspiele oder spiele die ich gerne spiele entwickeln damit diese auch weiter entstehen können.

  7. Roland Striegl says:

    Nicht nur im Mobile Gaming wird Kohle mit Pay to Win auch in denn großen AAA-Titeln kommt es öfter vor. Das zum Beispiel die Leute gezwungen werden Sachen zu kaufen weil sich das Spiel sonst künstlich in die länge zieht.

  8. Manhattan says:

    Ich kann es mir einfach nicht leisten Spiele am Releasetag zu kaufen. Aber ich sehe es auch nicht wirklich ein. Ich muss nur 2 Monate warten und kann schon über die Hälfte sparen. Hab mir vor ein paar Tagen Lost Judgment gekauft, welches im September herauskam und habe über 50% gespart.

  9. Enja der Let's Player says:

    Es gibt so viele moderne Handys die mit Exfat spielen zurechtkommen würden damit könnte man Locker ein GTA 5 oder ein Skyrim auf dem Handy bringen speicher ist genug verfügbar und man kann jeden Kontroller benutzen und das Handy am Fernseher anschließen

  10. Pitt Jacobs says:

    Selbst paar Nintendo Spiele werden billiger nun oft sind es die von nicht Nintendo selber , hab neulich in Laden wsc 9 für Grad Mal 20 gekauft , war runtergesetzt von 59 , also selbst Switch spiele werden doch billiger

  11. Toad Pilzkopf says:

    Bezüglich des Thumbnails:
    Die alten Angry Birds Spiele werden ja immerhin bald am Jubiläum zurückkehren. Gibt auch ein Statement vom Entwickler. #BringBack2012 hat sich gelohnt.

  12. Dirk Cules says:

    Ich halte nix mit mobil games

  13. Moin moin says:

    Zu Nintendo 64 Zeiten,haben die Spiele einfach Mal 140 Mark gekostet.

  14. Ich hole mir ein Spiel wenn ich dann Lust darauf habe es zu spielen und ist egal wie viel es kostet. Aber du hast schon recht. Beispiel: Guardians of the Galaxy kam 26.10. Für 69,99 Euro raus und ist im Black Friday Deal im PS Store für 45,49 Euro erhältlich. Nach nichtmal ganz einen Monat. Da könnte sich doch jeder der zum Start gekauft hat ärgern.

  15. Dennis Hopper says:

    Sehe ich genauso wie Du. Bei mir sind es noch andere Faktoren warum ich mittlerweile warte mit Game Käufen.
    1. Zum Teil übertrieben Teuer wenn man die komplette Edition haben möchte. Mir gehen die ganzen verschiedenen Editionen eh auf den Keks.
    2. Warum direkt zum Release kaufen wenns nach 2-3 Monaten schon gut reduziert ist.
    3. Unvollständige oder Bug verseuchte Spiele. Cyberpunk ist ja nur das bekannteste Beispiel, aber passiert einfach zu oft, das die Games zu früh veröffentlicht werden und ständig nachgepatchet werden müssen.
    4. Games haben einfach nicht mehr den Wert wie früher egal ob Retail oder Digital. Siehe Punkt 3 und PS3 Skandal das Games plötzlich nicht mehr richtig laufen sollen.
    5. Dazu kommt das ich nicht mehr so viel Zeit habe wie zu meiner Teenie Zeit. Ich habe mir zum PS5 Release 3 Games gekauft. Watch Dogs 3, AC Valhalla & Spider-Man. Und was ist? Ich habe Watch Dogs immer noch nicht durch bzw bin beim Aiden DLC und AC & Spidi hab ich bis jetzt nur kurz reingeschaut. Hab die Games im Vollpreis gekauft und alle 3 Games bekommt man schon um die Hälfte reduziert.

    Ende vom Lied ich warte! Es lohnt sich bei mir fast gar nicht mehr ein Spiel zum Release zu kaufen.

    PS: Ich mag auch keine Mobile Games. Hab einige Ausprobiert und immer schnell liegen gelassen. Das längste Mobile Game was ich bis jetzt gezockt habe war Die Simpsons, aber das ist auch nur eine Abzocke und Geldmaschine.

  16. DerTendou says:

    Ich bin ganz ehrlich, dadurch dass die Games so günstig werden habe ich einen riesigen Backlog an Games den ich im ganzen leben nicht mehr spielen werde und ein Effekt davon ist, dass ich wirklich die Lust an brandneuen Games verliere und überhaupt kein Problem damit habe mal ein Jahr zu warten um die Games günstig abzugreifen, ich bin ja eh beschäftigt. Mobile kann meinetwegen auch koexistieren um die Kosten wieder reinzuholen, aber ich persönlich hab alle von meinem Smartphone gelöscht da ich auf Gacha und Events keinen Bock mehr habe. Ein gutes Video dessen Meinung ich teile.

  17. Andreas Zitzen says:

    Ja da hast du recht mit den Worten manche Spiele gehen wirklich schnell runter mit den Preisen. Aber es gibt schon manchmal das ein oder andere Spiel das möchte man schon direkt gleich haben wenn es raus kommt. Habe jetzt zum Beispiel für 12,99 € Marvel’s Avengers bekommen für PlayStation vier zwar weil die Fünfer Version ist nicht mehr gab aber da gibt’s auch kostenlosen Patch auf PS5. Was ich zwischendurch spiele auf dem Handy ist Mario Kart oder auch immer noch Pokémon GO zwischendurch mal. Wünsche dir ein schönes Wochenende und einen schönen ersten Advent.

  18. DarkSkull says:

    Bin kein fan von Mobile Games, da 99% der Mobile Games auf abzocke getrimmt sind. Bei mir war bei Mario Run nicht der Preis das Problem, sondern das Gameplay. Platformer interessieren mich schon lange nicht mir und so ein One Butten Game dann erst recht nicht. Z.B. wäre ich aber bereit für ein vollwertiges Pokemon Spiel ohne Microtransactions vollpreis am Smartphone zu zahlen. Ich finde das Spielprinzip passt super auf Smartphones und im grunde war die Spielereihe immer schon ein Mobile Game.

  19. ALUHUTVERNICHTER says:

    Naja, ich hab damals für meine SNES Games 150 Mark gezahlt. Das Konsumentenverhalten hat sich halt geändert. Möglichst nichts mehr zahlen (Gamepass, Free2Play…) und trotzdem viel erwarten. Ich zahle gerne 80€ für ein zb. Uncharted 5, denn ich denke, dass ist den Preis wert. Aber ich komme auch aus der Zeit, als Gaming noch richtig Kostspielig war.

  20. Jonas Nowak says:

    Mobile games schaden ehr den Videospiele Markt.
    Das Geld wird den nicht extra in AAA gesteckt.

  21. Mobilegames haben sicher ihre Berechtigung und ich finde die dürfen paar euros kosten aber alles über fünf Euro wäre für mich persönlich raus…

  22. TheVelkan says:

    Hab Horizon 2 collector's edition vorbestellt und bin glücklich darüber!
    Days Gone war ein flop, leider. Deswegen sehr schnell billiger geworden, davon habe ich auch die Collectors. Ein super Spiel. Assassins Creed Valhalla ist auch sehr unbeliebt, was ich verstehe.

  23. DerWolf 19 says:

    Als Game Pass Ultimate Abonnent kaufe ich mir nur sehr selten Spiele. Ich kann mit Mobile Games absolut nichts anfangen spiele lieber mit Controller auf der Couch.

  24. Killertamagotchi says:

    ich sag nur Cyberpunk 2077 mein Key was anders ist ja bei ner PC Version eh nicht mehr drin hab ich in nen Grabbeltisch für 5€ bekommen XD

  25. Ich spiel auf Mobile eigentlich nur so Pc Ableger wie TFT, Karten Games und so Sachen wie Schach, Catan, Majong

  26. TheMapeha says:

    ich kaufe schon seit Jahren nix mehr zum Vollpreis. Die Preise zerfallen so oder so, man muss nur Geduld haben. Nintendo verknappt künstlich, damit keine übrigen Module im Handel existent sind und damit ist gebraucht der Wert künstlich erhöht und was die sehr gut schaffen ist den Wert auf dem Vollpreislevel zu halten mit genau der richtigen Anzahl an Games zu produzieren. Sparen kann man bei Nintendo nur bei 3für2, 5für3 Aktionen, gelegentlich digital im eShop, wenn man keinen Gegenwert erwartet oder eben ne gehackte Switch nutzen. Das künstliche Verknappen wird nur funktionieren, wenn das Gerät gut läuft, bei ner WiiU wären die damit aufgelaufen, da war Masse klasse und Nintendo musste selbst Titel ballern.

    Bei Sony bin ich nicht so im Bilde, weil ich nur noch sehr wenige Games davon brauche, die gibt es wenn man abwartet. Bei Microsoft lohnt sich der Game Pass Ultimate, dann hat man viele Titel direkt mit Release und bekommt vom Goldabo noch Zugriff auf paar Titel extra inkl. Backwardgames der 360. Integriert ist derzeit ohne Aufpreis die Cloud Versionen der Titel, die man nicht installieren muss und direkt einsteigen kann. Hab ich mal zum Spass mit Just Cause 4 getestet und lief bei mir überraschend gut, überträgt auch vorhandene Spielestände und man kann direkt mit seinem Spielstand zocken. Es gibt ein paar Retailgames, die muss man durch gebrauchten Retail holen oder im Sale abziehen, das sind die Games von Activision, Ubisoft und teils EA. Call of Duty ist unverschämt teuer als digitale Version, da ist selbst der Sale Preis ne bodenlose Frechheit. 10€ und 20€ für ein Titel von 2003 aufm PC geht gar nicht. 99cent ist richtig für die uralten Dinger, aber keinen cent mehr, das ist sowas von ausgelutscht und mehr als nur abbezahlt, dass man nur noch den Mittelfinger solchen Firmen zeigen kann.

  27. Wenn die nur Löhne proportional zur Inflation steigen würden.

  28. Muss man auch schauen wo das eines Tages hinführen kann,
    wenn Entwickler mit Mobile wesentlich mehr Umstätze generieren und Konsolen Titel nur nebenbei machen.. dass such eines Tages nicht welche sagen, sie wollen nicht mehr den Auffwand für Konsolen Spiele betreiben.

  29. Alexander Wagner says:

    Die Wales machen das große Geld bei mobas. Irgendwelche Süchtigen finanzieren die moba Spiele. Wie beim drogengeschäft. Nicht die Gelegenheitkonsumenten machen es aus, sondern die Wales. Finde mobas total schlecht. Es konditioniert einfach die Konsumenten, dass sie es als normal empfinden, dass sie etwas kostenlos kriegen aber dann fürs spielen zahlen oder warten müssen. Verstehe diesen Spielspaß einfach nicht. Die ganzen Spiele bauen doch darauf auf, dass man etwas kaufen soll. Das ist doch kein Spaß aber irgendwie finden es die Smartphone user total geil. Entweder sind diese User total dumm oder Opfer der Konditionierung der großen Firmen. Medienpsychologie ist schon was feines und da macht auch keiner was gegen. Das dauert wieder extrem lange, bis irgendwann der Staat merkt, was für gravierende Auswirkungen es auf die Menschen hat, wie eigentlich mit allem. Dann wird es reguliert und die großen Firmen suchen sich das nächste Ding, was abhängig machen soll.

  30. Charyxard says:

    Es gibt schon paar Mobile Games die nicht so schlecht sind also da gibt es sogar auf offizieller Seite schlimmere Titel. Idk ich zocke weil es Spaß macht das ist alles und daher probiere ich auch mobile Games und vor Paar Jahren gab es nur ne Handvoll Perlen die wirklich mal länger auf dem Smartphone blieben mittlerweile gibt es ja sogar Ports von alten Konsolen Games usw (Emulatoren ausgeschlossen) also daher für ne schnelle dattelei unterwegs wenn man eh das Smartphone schon in den Händen hat kann man da gleich bisschen rumspielen. Auch wenn ich Handheld Fan bin und ich auch eher ne Psp spielen würde und ähnliches aber dennoch. Der Mobile Markt wächst immer mehr.

  31. Der Picknicker says:

    es zwingt doch keiner das die publisher 100 + millionen für ein spiel in die entwicklung reinstecken…. sollen mal alle kleinere brötchen backen.
    einfach weniger geld reinstecken in die antwicklung und die spiele mal richtig zuende programmieren nicht immer öfter irgendwelchen halbgaren mist rausbringen und sich wundern warum niemand den scheiss für 80 euro kauft…

  32. Jojo Dojo says:

    2 – 3 Monate.
    Bei Nintendo 2 – 3 Wochen.
    Metroid Dread hab ich zum Launch gekauft 2 Woche später hat es schon 10€ weniger gekostet.
    Mario Party Superstar das gleiche Spiel das es innerhalb kürzester Zeit um 10€ oder mehr sinkt.
    Also Nintendo kann auch schnell mal was reduzieren.

  33. Der Gaming Markt ist schon seit längerem der größte Markt im Unterhaltungsbereich. Aber das haben wir eben auch den Spielen mit Freemium Modellen zu <verdanken>… Einfach, weil da nach oben alles offen is.

    Nen Film schaut man einmal im Kino, dann kauft man die DVD/den Download, das war's. Anders bei Mobile Games: nahezu jeder hat ein Smartphone, das Spiel is kostenlos… Ihr kennt das Spiel.

    Was auch immer man davon hält, aber ja: auch deswegen is in dem Segment so viel Geld damit zu verdienen.

  34. Es gibt sehr viele echt gute mobile spiele auch von bekannten Entwickler wie Square Enix aber auch andere gute Entwickler und dann gibt es die Abzocker spiele die sind nicht der rede wert aber die spiele ich auch nicht weil ich sowas nicht unterstütze ich möchte denn leuten das gegenteil zeigen das es auch gute spiele gibt und nicht alle dich abzocken wollen

  35. Kalihaliratzifatzi says:

    Meine Meinung: Mobile Games sind mist! Das liegt vor allem daran, dass es unbequem ist am Phone zu zocken mangels Controller. Außerdem sind die Inhalte der Games oft viel zu banal und die Spiele haben keine Seele. Ich zahle für ein Spiel gerne den Vollpreis wenn es in der Qualität vergleichbar ist mit Spielen wie Metroid Prime, Zelda OoT, die zu ihrer Zeit sehr gut waren und sogar heute noch Spaß machen können. Leider sind viele Spiele heute überwiegend Grafik Blender und auch gerade deswegen so teuer! Lösung: Weniger auf die schwachsinnige "4k+"-Technologie setzen und mehr am Inhalt arbeiten, dann kauf ich auch mehr Spiele zum Vollpreis!

  36. DDR Ostalgie says:

    Die EU muss man verlassen wegen dem Euro ganz einfach dann wird es wieder günstiger mit der D-Mark.

  37. Sined 118 says:

    Ich boykottiere die preiserhöhung bei neuen spielen und habe mich ziemlich stark von Gaming zurückgezogen. Inflation schön und gut, aber spielen heute mittleweile viel mehr spieler und die Entwickler bringen spiele mit gefühlt 1000 DLCs auf dem Markt, also ich akzeptiere im diesen fall nicht die preiserhöhung. Ich musst dazu sagen das Gaming für mich immer unwichtiger wird und ich habe auch schon Verhältnissmässig weniger gespielt zur PS4 Zeit, als bei der PS3 zeit.

  38. Leemer Varia says:

    80 Euro ist halt schon wirklich teuer, aber wenn das Spiel wirklich gut wäre und sich in einem fertigen Zustand befinden würde, dann wäre ich auch mal bereit so einen Betrag zu zahlen. Dafür erwarte ich aber auch dann wirklich ein fertiges Spiel und kein Cyberpunk oder GTA Definitive Müll. Ich meine ich gehe doch auch nicht in einen Pizzaladen und bestelle mir ne Pizza, nur um dann einen Teig serviert zu bekommen mit der Entschuldigung: "Ja sorry wir sind nicht fertig geworden, aber komm morgen nochmal wieder, dann kriegst du denn Belag auch noch".

  39. Pieter Porker says:

    Ich warte immer und mache nur selten eine Ausnahme (zuletzt Kena, davor Spiderman). Hab alles im Regal und selbst Kracher wie God of War fürn 10er. Nur mein Nintendo Kram ist zu teuer, kaufe aber trotzdem, da ich es liebe.