Kann »Back 4 Blood« den größten Left 4 Dead-Fan überzeugen?


Spiele z. Hd. Steam, Uplay und Cobalt. Jetzt kaufen für Gamesplanet.com: http://bit.ly/2of1MR0

source

28 Antworten : “Kann „Back 4 Blood“ die Größe des toten Fans von Left 4 steigern?”

  1. GameStar says:

    Hallo Community,
    Wir haben uns dazu entschieden das Back-4-Blood-Video auf "Ab 18" zu stellen, um mögliche Verstöße gegen die YouTube-Einstufungsrichtlinien zu vermeiden. Ich hoffe ihr habt dafür Verständnis, danke! – Michi

  2. Alexander Mathies says:

    Also die konsolen version ist von der steuerung mieseravel sehr schwammig als wäre das stärkste schlechteste V-Sync an absolutes no go für einen ego shooter und das auto aim ist lächerlich übertrieben und wenn man es aus macht weil ich am liebsten ohne ganzen hilfen zocke, dann sie die steuerung so schwammig das es weh tut. Habs auf ps5 ausprobiert und kollegen sagen das selbe.

  3. CFD Trading tipps Rash says:

    Michi hat vollkommen Recht, die Waffen fühlen sich auch trotz adaptiven Trigger (PS5) an wie eine 9mm. und die Zombies fliegen einfach nicht mehr so geil weg Insgesamt fühlt es sich etwas unbeweglicher an , mich stört da etwas der neue Ausdauer Balken der so schnell leer ist und mir ist es etwas zu viel Tam Tam . So viele Perks und Waffen Extras

  4. Martin P. says:

    Mein Größter Kritik Punkt ist die "Community"

    "Hey! Das Spiel ist nicht 1zu1 wie Left4Dead!!!11!"

    Ja dann spielt doch Left4Dead. Was hindert euch denn? Es ist immernoch verfügbar und man findet genug Spieler auf den Servern.

  5. Paolo DiNorscio says:

    Ohne den klassischen Versus-Mode sehe ich schwarz für das Spiel. Wird hoffentlich irgendwann reingemodded… die gute Grafik macht schon Spaß! Es sollten auch die alten special-zombies dazukommen… warum mussten die denn wegfallen, nur weil es neue gibt?! Den Tank haben sie zumindest in anderer Gestalt beibehalten.

  6. Lionplay says:

    Lemmings 2021

  7. Don Jonson says:

    Das Spiel zündet einfach nicht. L4D war spaßig und nicht unnötig verkompliziert. Da lagen einfach Knarren, die hat man genommen und fertig. Wenn leer lag irgendwo Muni und auch da wieder fertig.
    Jetzt muss da unbedingt Waffenmodding mit rein, völlig unnötig! Und nicht mal gut gemacht.
    Man muss unbedingt Dinge kaufen können und damit zwingend Geld sammeln, auch völlig unnötig!
    Man brauch unbedingt ein Karten System um irgendwelche unnötigen Char Anpassungen zu machen, sagte ich schon unnötig?
    Ich kenne keinen der meinte B4B wäre super müssen wir unbedingt kaufen. Es war stellenweise schlicht nur nervig. Wir haben damals viel L4D gespielt, jedes mehrere Hundert Stunden. Aber vielleicht ist auch einfach nur die Luft raus aus dieser Art Spielen? Die krampfhaft eingebauten Neuerungen machen es jedenfalls nicht besser…

  8. Luka LK7 says:

    Der Versus Modus ist nicht wie Left4Death ! Somit ist das Spiel DURCH ! Wie kann man so dumm sein und das auslassen !!!!!

  9. GermanplayTM says:

    Schade.. also fühlt sich echt an wie eine schlechte nachmache.
    – Zu wenige Zombies
    – Waffen fühlen sich nicht gut an
    – Atmosphäre wirkt null..
    – Auf den Konsolen fühlt es sich sehr schlecht an vom AIM..
    Schade..

  10. xXSkyWalkerXx 1 says:

    Das Spiel hat für mich nichts mehr mit L4D zu tun und ist auch wesentlich schlechter als L4D.
    Vorallem die billige Grafik und ultra schlechte Steuerung ist peinlich.

  11. denniscinho says:

    Jedes Mal wenn ich sehe, wie die "Ridden" nach einer Pipe Bomb nur umfallen muss ich weinen…

  12. Winchester_ impala 67 says:

    Ich finde sounds und das Zombie designs bei L4D besser

  13. Eddie Nasirow says:

    Mein größter Kritikpunkt war auch der Preis, für mich max 39.99 wert

  14. Micheal Bart says:

    Das größte Problem des Spiels gemessen an der Qualität ist der Preis. 30€ maximal wären in Ordnung gewesen aber 60€ nicht gerechtfertigt.

  15. playless Namer says:

    Ist er ein upgrade von Michael Mittermaier?

  16. jim bow says:

    Größte Problem ist das es kein Mooding Tool geben wird, genau das was Left4Dead 1+2 so lange am leben gehalten hat. Dies wird nicht gewollt da sie ja mit extra Addons Geld machen wollen… ekelhafte Entwicklung… den Swarm Mode finde ich nicht so gut gelungen, wenn da nicht mehr kommt zum Release habe ich kein Interesse an dem Spiel.

  17. Trainer Gelb says:

    Ich finde die besonderen infizierten fühlen und hören sich nicht so gut an wie in left 4 dead

  18. Darwinsen___ says:

    Habt ihr ein link für eure Micros ? die sind ja mega klar und deutlich

  19. Ich werde YT Weder meine nicht vorhandene Kreditkarte oder meinen Ausweis geben. Sorry.

  20. Das den Waffen der Punch fehlt, dachte ich tatsächlich gar nicht. Tatsächlich hatten alle in meiner Gruppe schon spaß im Trainingsbereich rumzuschießen, einfach weil wir das Gefühl der Waffen so gut fanden. Es gibt schon welche, wie die Glock und teilweise die MPs die sich nicht ganz so toll anfühlen, aber die M1911, die meisten Sturmgewehre und Schrotflinten und besonders die schweren Waffen, fühlen sich gut mächtig an.

  21. HC Inscope says:

    ausgelutscht

  22. omega166ab says:

    Waffen fühlen sich nicht stark an? Sry aber alle schreien nach Realismus…keine einzige Waffe schmettert einen Gliedmaßen weg, nichtmal ein LMG oder sonst irgendwas. Was ich mich Frage was ist denn groß anders als z.B. bei World War Z? An die die sich wegen irgendwelchen Datenweitergaben aufregen, bestimmt alle bei Facebook angemeldet die so ziemlich alles wissen von der Schuhgröße bis hin zum täglichen Stuhlgang, nur Google darf es nicht wissen? Komische Leute.

  23. BeatmasterAC says:

    es geht auch anders:
    1. VPN verwenden
    oder
    2. Proxflow für Chrome bz. Proxtube für Mozilla Addon verwenden
    oder
    3. Video über JDownloader ziehen, ansehen und dann löschen

  24. EvilBaron says:

    Bezüglich der Altersverifikation und VPN..
    Ich hab es bei einem anderen Video die Tage mal ausprobiert und ich konnte es nicht abspielen. Es kam ebenso die Meldung "Alter verifizieren" (und ja, ich bin in mehrere außer EU-Server getunnelt)

  25. Den Punkt, das der leichte Schwierigkeitsgrad zu leicht für einen Veteranen des Vorgängers ist find ich seltsam, ich mein der ist gedacht für leuts, die das erste oder vll zweite mal in ihrem Leben einen Schooter spielen, alle anderen nehmen halt normal bzw. schwer. Ich fänds eher seltsam wenn Michi selbst beim leichtesten Schwierigkeitsgrad unbedingt die Karten brauchen würde um das zu schaffen^^(in dem Fall wären meiner Meinung nach die Karten zu entscheidend und der Skill zu unbedeutend)

  26. SlideTime says:

    Null abgeholt, das Kartensystem ist einfach lästig und mit Paid-DLC hat ja schon Evolve tolle Erfahrungen gemacht. Wollte zuerst auf die ersten Reviews warten, aber wenn das Grundsystem schon so ätzend kann man es gleich abschreiben und einfach Left4Dead 1/2 spielen.

  27. Moonchaos says:

    Das Alter über den Personalausweis oder einer Kreditkarte zu hinterlegen ist nicht akzeptierbar. Schon gar nicht wenn die daten im Ausland landen könnten.
    Klar hinterlassen wir überall unsere Fußabdrücke, Geburtsdaten etc, aber Perso und Kreditkarte sind nun mal ein no go, zumal ich nicht mal eine Kreditkarte habe.

  28. Prof. Awesome says:

    Für mich war der Käse gegessen als ich gesehen habe dass es keine PVP Kampagne gibt. Ich hab in L4D1/2 gut 1000 Stunden und es gab kaum was besseres. Horde Modes sind immer kagge. Gegen Wellen von Gegner in einer kleinen Arena kämpfen wir so unfassbar schnell fad. Wirklich Schade, ich hatte mich gefreut.