SOMA (Full Game) - Das komplette Horror Game Let's Play


SOMA: https://store.steampowered.com/app/282140/SOMA/ Welcher Erschaffer von Amnesia: The Dark Descent warzen mit einem Zukunftsvorstellung-Horrorspiel hinaus welcher Rückseite …

source

17 Antworten : “SOMA – FULL GAME Dies komplette Spiel English / German Gameplay”

  1. Hey! Ein super Let's play, gut, dass ich dich gefunden habe! Du machst das wunderbar, super entspannend, dir zuzugucken. Endlich hab ich das Spiel mal gesehen, mit dir zusammen eine absolut lohnende Erfahrung.

  2. geiles LP, fast am Stück konsumiert ….. das bringt Gedanken in Gang und leider
    habe ich noch Fragen ….. die werden unbeantwortet bleiben, dennoch 1000 x Daumen hoch 🙂

  3. Volker1944 says:

    die absolute Apokalypse: Meteoriteneinschlag ^^

  4. LividWolfDragon says:

    44:45 geil einfach mal aus dem level fallen. sah einfach so aus als soll das so, endlose weite der see und so

  5. SuperGaladriela says:

    es gibt doch leute die denken, dass unsere welt ein hologramm ist. das würde doch passen, vielleicht ist diese welt ja so programmiert, dass man "denkt" man würde kinder haben und irgendwann weiß niemand mehr woher man wirklich kam, jedenfalls im spiel. und am schluss sieht man nur den simon auf der arche, ich denke nicht das er noch weiß, dass er nur eine weitere kopie ist und sein alter ego auf der erde bleiben musste. dein gameplay war mal wieder mitreissend, dass spiel natürlich auch, daumen hoch und bitte weiter so.

  6. Rafa_deSouza says:

    echt nice aber warum machst du nicht die tür zu wenn ein monster vorbeiläuft. ausserdem finden die dich nur wenn du die anguckst

  7. FenrisGamingWolf says:

    So hab ich nun entlich Zeit mir dieses LP in überlänge an einem Stück an zu schauen. freue mich riesig und Danke für diese Perle werter Schaui.

  8. Lif Vanadis says:

    Wahnsinns Story, tolles Spiel 🙂

  9. Astoria Light says:

    Schöne Beschäftigung jetzt in der Quarantäne ^^ vielen Dank Schaui

  10. So jetzt sag ich auch was zu dem Game, und für alle anderen, erst das Video gucken, +spoiler alarm+
    +spoiler alarm+
    .
    .
    .
    .
    Ich hätte vermutlich bei fast allem andere Entscheidungen getroffen, niemanden "erlöst" weil ich mir einfach denke das man die Entscheidung nicht treffen kann. Und auch wenn wohl einige gar nicht mehr in der Realität waren, wer weiß ob sie nicht Glücklich waren? Letztlich ist die Arch ja nichts anderes gewesen.
    Außerdem hätten sich dann die beiden Simons vielleicht noch gegenseitig gehabt. Wobei ja dann der Strom ausgefallen ist, also vermutlich eher weniger…
    Und die Hand in WAU gesteckt hätte ich auch nicht, aber eher weil ich dem so Misstraut habe. Ich frage mich auch, wie war der am leben? Was man da gesehen hat, war das auch ein Roboter? Irgendwie kam es mir so vor als sei er nur eine Hallucination und dem sein Verstand hätte ganz wo anders gesteckt, vielleicht in der WAU? , aber letztlich glaube ich das doch nicht mehr. Und wenn wollte er sie, glaube ich, doch vernichten.
    Ich schätze mal er hat auch die erste Kopie von Simon zum "Leben" erweckt. Und ich glaube auch Simon war wirklich am Leben, da er ja noch biologische Komponenten hat. Aber bei den anderen? Waren das nicht nur Maschinen die das Simuliert haben, basierend auf den Daten? Ich meine sie dürften nicht in der Lage gewesen sein zu fühlen oder irgendwas zu empfinden. Das Gleiche gilt dann aber auch für die Arch. Das ist also so ähnlich wie ein Programm mit NPC's Oder so.
    Ich verstehe auch nicht wieso sich die Leute die sich mit dem Thema ja auskannten eingebildet haben da sie "weiter leben" wenn sie sich umbringen. Bei einigen kann es halt Verzweiflung gewesen sein, dass sie auch nicht mehr so Leben wollten. Und bei anderen, na ja die wollten sich das einreden.
    Vermutlich wie Simon, weil eigentlich wusste er es ja. Ich hatte auch die ganze Zeit drauf gewartet das er sie fragt, ob eine Kopie von Ihr bei ihm bleibt, oder ob sie ihn an dann irgendwie töten könnte oder so.
    Ich fand aber sehr gut umgesetzt wie er sich geweigert hat das zu verstehen.

    Aber die eigentlichen Fragen sind doch : Was ist die WAU?? Der der damit gearbeitet meinte ja es sei eine Entität, mehr als eine aus dem Ruder gelaufende K.I. vielleicht sogar mit einem richtigen Verstand, sie schien ja Teils Organisch zu sein. Was will sie? Und warum wollte der Typ sie unbedingt zerstören wenn sie Menschheit weg war? Vielleicht hat sie eine Bedrohung für alles Leben? Und macht man sie "stärker" wenn man Ihr das Gift gibt weil sie resistent wird? Oder hat an sie wirklich vernichtet?

    Und das aller wichtigste: Wieso zur Hölle haben sie überhaupt an dem Arch Projekt gearbeitet? Offenbar war Leben doch noch Möglich. Okay, Menschen nur da eingesperrt, bis zu dem Zeitpunkt, aber die Ozeane so tief schienen ja noch ganz Intakt. Leben existiert weiter… also auch eine Hoffnung für richtige Menschen. Hätte man daran nicht arbeiten sollen? Und so ein Komet sieht man doch kommen, gab es noch andere Bunker mir richtigen Menschen? Vielleicht sogar was wie bei Horizon Zero Dawn.
    Ich meine klar je nach Komet, wenn die ganze Atmosphere zerstört ist, an die Oberfläche zurück wäre wohl für die nichts mehr geworden, aber mit der Technik und das die so Problemlos so tief existieren konnten da hätte man doch andere Sachen versuchen können…
    Ich frage mich ja am meisten was aus der Erde wird. Wird die WAU sie vielleicht sogar formen?

    Mein erster Gedanke war auch, er hätte nur Wahnvorstellungen. Bis dann das erste mal das Datum eingeblendet wurde.

    Okay ich glaube das wars, ich bedanke mich noch mal fürs Lets play'n und für den Upload!

  11. Ich werde zwar vermutlich noch bisschen brauchen bis ich das video ganz gesehen habe, aber ich möchte mich trotzdem mal für die ganzen upload bedanken♥️‬

  12. Enrico Neumann says:

    Perfekt

  13. Nightingale says:

    Ein 9h Video?! Na, da weiß ich ja, was heute bei mir läuft. xD

  14. Kannst du Archimedes spielen, wenn du Zeit hast?

  15. Großartiges Gameplay & großartiges Spiel! Danke für den Upload! 🙂

  16. dasPedal27 says:

    MEEEEGA FETTE SONNTAGSSCHEIßE YESS!

  17. Callanwolde Wingo says:

    Soma ist m.E. eines der besten Games zum Thema unseres Verständnisses der eigenen Existenz in Abhängigkeit zur Entwicklung dessen, was technologisch möglich und machbar ist respektive sein könnte.