Hacker legen aus Protest ein ganzes Spiel lahm - das steckt dahinter


Spiele zu Händen Steam, Uplay und Cobalt. Jetzt kaufen zwischen Gamesplanet.com: http://bit.ly/2of1MR0

source

35 Antworten : “The Hacker Legion von Protest ist ein sehr verspieltes Spiel – es sieht schlecht aus”

  1. DOS Attacken würden nicht passieren, wenn Leute ihre clients/server safe halten würden (bzw wären sie wirtschafltich nicht interessant, weil sich keiner dafür eine 10k AWS farm holt)

  2. Filme Serien Dokus says:

    Das nennt sich Surprise Mechanics

  3. Ich spiel nie online. YEAH^^

  4. Fakt ist, ohne Titanfall gäbe es kein Apex Legends. Apex dient seit längerer Zeit als Gelddruckmaschine für Respawn, die durch das ganze Geld vermutlich schon vergessen haben das Titanfall existiert. Meiner Meinung nach ist es eine Sache von Respekt gegenüber den loyalen Titanfall Fans die Spiele, die das Franchise aufbauten aufrecht zu erhalten.

  5. da ihr und andere ein video dazu gemacht habt, würde ich sagen, ist das ziel auf das problem aufmerksam zu machen erreicht.

  6. Firste Sahne says:

    Solange sie die Server bei Apex nicht hinbekommen,
    Wird bei Titanfall gar nichts passieren……

  7. Para Dax says:

    Das TF1 besetzt wird natürlich kacke und übelster Troll. Die Reaktion von Respawn klingt für mich aber auch eher danach als wenn diese 2 Mitarbeiter für Titanfall 1 nur daran arbeiten damit die Community beruhigt wird. Wenn denen wirklich etwas am Spiel liegen würden, dann würde ich entweder erst mal die Server runter fahren und/oder mir sogar Hilfe von den Apex-Hackern holen lassen. Weil die sind ja anscheinend erfahrene Hacker und könnten da sicherlich einiges retten.
    Aber das würde natürlich voraussetzten dass denen wirklich etwas an einer Lösung liegen würde und meiner Meinung nach (und mit einbeziehung meines nicht vorhandenen IT-Wissens ^^) hat Respawn Titanfall aufgegeben weil es für die zu wenig Gewinn einbringt.

  8. Frank Parker says:

    Ganz ehrlich das ganze Video is schlicht einfach nur Müll. Wenn ich ein Spiel verkaufe und es nicht funktioniert, dann ist es schlicht und ergreifend Betrug! Wieviele Geldkoffer hat man Gamestar für das Video zugesteckt? Hier Respawn als gebeuteltes Unternehmen das ja alles tut was sie können hinzustellen ist lächerlich, billig und schlicht Unfug. Schämt euch Gamestar, das ist einfach nur zum Kotzen.

    Nur ums klar zu sagen ich Zocke das Spiel nicht weil mich Shooter null interessieren aber dieses Video ist einfach nur zum Kotzen.

    Und davon mal abgesehen Ddos protection ist 20+ Jahre alte Technologie, sich hier hinzustellen und so zu tun als ob es Nuklearwissenschaft wäre zeugt von Unkentniss und ist einfach nur lächerlich.

  9. Pillow Schaden says:

    Jonas ist der Bösewicht der eigentlich kein echter Bösewicht ist aber gerade eier sein will.

  10. Sandro Istegal says:

    rechnen kann sie auch nicht 2019 ….. drei Jahre vordiestirnschlag

  11. DrachenOdem says:

    Wenn man schon Feuer mit Feuer bekämpft, dann richtig: die Hacker hacken.
    Denn DDOS attacken kann man zurückverfolgen – schließlich sind es anfragen … und falls ein Bot-Netzwerk dahinter steckt einfach mal alle lahm legen. Schließlich sollte man seinen PC Virenfrei halten – steht zumindest in den meisten AGBs die keiner ließt.
    Denn Hacker sind nicht allmächtig – sonst könnten sie fliegen, Laser aus den Augen schießen, wären unglaublich stark und hätten einen blauen Anzug mit rotem Cape. Und Kryptonit wäre nur etwas, das sich andere ausdenken um von der wahren Allmacht abzulenken.

  12. Christoph-uwe Richter says:

    LASS DIE WELT BRENNEN !!!!!!!!

  13. Stefan Böckmann says:

    Wenn man die Ebene höher zur Bewegung bringen will muss man verstehen wie sie denken.
    Sie sind profitorientiert, also macht es schon sinn genau Apex Legends zu attackieren.
    Was ich btw. nicht gut finde und auch nicht empfehlen würde.
    Da es ein Problem aller Firmen in der Spieleentwicklung ist, würde ich mir wünschen,
    dass die ganz großen Firmen eine Lösung finden und diese bereitwillig teilen.

    Zusammen gegen das Böse 😀 😀

  14. Flesh Gordon says:

    Die Verantwortung liegt da wohl im Vertrieb und den Vertriebspartnern.

  15. apdeleis says:

    Das ganze ist halt irgendwo eins der vielen Produkte unseres rücksichtslosen Turbokapitalismus, es geht wie so oft nur ums Geld….und um nichts anderes!

  16. Netbase2000 says:

    Weirde Schwimmbad analogie

  17. Das sind keine Hacker sondern kleine Script Kiddies!
    Skiddie oder Scriddie auch genannt.

  18. Das ist genau die art und weise wie man heutzutage Die leute erreicht es wird einen ja nicht zugehört es sei den man ist Politiker und kann seine eigenen Regeln aufstellen wie man es gerne hätte Wir leben in einen mordernen Zeitalter der Computer Technik und sowas wird noch häufiger kommen das war nicht das letzte mal Wir befinden uns noch ganz am Anfang von einen Cyberwar!!!

  19. Retro Boy [GER] says:

    Sehr wichtiges Thema! Noch nichts von gehört bisher. Naja, wenn Apex erst mit Bots geflutet wird sich schon jemand darum kümmern. Ich hab Titanfall zwar auch lange nicht mehr angefasst, aber das kann ja prinzipiell bei ALLEN Spielen passieren..

  20. Stevie G says:

    Tja, sowas passiert wenn Leute immer nach Multiplayer schreien und die Entwickler keine Offline Modi mehr anbieten. Gerade im Shooter Bereich ist das eine PEST. Entweder ist die Community zu klein, der Anti Cheat Schutz nicht effektiv genug, Hacker Angriffe, Server Probleme, oder andere Punkte. Wie gut war es noch damals wo man Battlefield 2 an nem schlechten Tag einfach Offline gegen teilweise knüppel harte Bots spielen konnte. Sowas wäre ein Segen, weil auch moderne Shooter eine lange Lebensdauer hätten, egal wie groß die Community ist oder ob Server abgeschlatet werden etc..

    Eig hoffe ich, dass es öfter so ne Angriffe gibt, dass auch die Entwickler umdenken. Und das auch die Spieler aufwachen. Immer wird gemeckert aber nichts dagegen unternommen. Sei es bei FIFA wo sich jedes Jahr die gleichen Leute aufregen oder Need for Speed, oder auch bei den ganzen anderen nicht EA Titeln.

  21. Daniel W. says:

    Früher gab es einmal etwas, das nannte sich "Dedicated Server". Man konnte eigene Server aufsetzten, Plätze für Clanmitglieder reservieren oder den Server direkt mit Passwort versehen… Aber heute muss ja alles noch vom Anbieter gestellt werden. Der Spieler kann nichts dran ändern und "muss" Cheater und / oder solche Zustände wie bei Titanfall hinnehmen. Das ist dann der traurige Höhepunkte für ein eigentlich wirklich gutes Spiel…

  22. Sagmal ich frag mich wozu der andere titanfall hacker das macht?

  23. Calisota WGPR says:

    die extremen DDoS attacken erinnern mich an Mirai Botnetworks – unfassbar gigantische IoT Netzwerke die mit so einer unfassbaren Masse damals gleich AWS sogar crashen konnten. Wir reden von der massivsten Attacke überhaupt mit 2.3 Tbps – "normal" ist bei DDoS eig unter 500gbps. Solche Mirai Networks sind vor allem eines: relativ einfach zu konfigurieren und zu manipulieren, sprich du brauchst kein Anonymus Kollektiv sondern das kann einer alleine machen.

  24. Magnus Bengsch says:

    Das ein Hacker-Problem mal solche Wellen schlägt, hätte ich zu Zeiten von anderen damaligen Online-Spielen und dessen Verdrängung von Cheater-Meldungen nicht gedacht. Meldete man einen Cheater, wurde dieser als Pro-Gamer deklariert, meldete man eine Cheater-Aufnahme, wurde dieses Video damals nicht in entsprechenden Foren der Spieleseiten zu gelassen. Somit ist dieses Unternehmen nicht der einzigste auf dem Markt , welches auf Verdrängungstaktik und Diskreditierung der Melder setzt(e) und social media monitoring betrieb, um Cheater-Probleme klein zu halten. Was ich jetzt über diesen Fall denke? Es wird Zeit, dass auf allen Ebenen etwas geschieht!

  25. Mike Gutsche says:

    8:35
    Lohnt es ein weiteres Feuer anzumachen um auf ein anderes Aufmerksam zumachen?!

    Wenn das erste Feuer nach 3 Jahren immernoch lodert…
    Glasklares JA !

  26. Der OP Clown says:

    Lösungsvorschlage 😀

  27. LucaNick1 says:

    Finde die Aktion mit Apex lustig^^ Kann ja wohl nicht sein das der Hersteller seit 3 Jahren das Problem mit Titanfall nicht in griff bekommt und es obendrein auch noch immer Verkauft!!!

  28. Nick Kohlmann says:

    Großartiges Video!

  29. Harbinger says:

    also ich sehe da eine gewisse spieltheoretische logik. ihr wollt kein geld für ein "totes" spiel ausgeben? okay dann werden eure einnahmen aus eurem aktuellem projekt etwas schrumpfen müssen. niemand gewinnt, außer man behebt die titanfall-probleme. ganz klar werden die titanfall-probleme ignoriert werden, obwohl das problem alle 3 titel betrifft. pech

  30. Sam Klix says:

    ihr macht ein extra Video darüber also haben die Hacker es ja richtig gemacht… genau darum gehts…sie wollen niemandem das spielen versauen aber die Community drauf aufmerksam machen damit mehr Ressourcen dafür aufgebracht werden!

  31. Interessant wäre der Beweggrund der Hacker, die Titanfall 1 und 2 lahm legen. Die scheinen ja ein dickes Problem mit dem Spiel zu haben.
    Dass die Apex-Spieler erstmal pissig sind, wenn das Spiel nicht läuft, okay, aber eigentlich hätte ich ja schon gehofft, dass man dann vllt. mal kurz kuckt, worum's da geht und vielleicht ein bisschen Empathie aufbringt. Aber okay, die Hoffnung habe ich seit Jahren immer wieder und sie wird regelmäßig enttäuscht, von daher bin ich da jetzt wenig überrascht.

    Ist der Apex-Hack gerechtfertigt? Nein, sicher nicht. Aber: Da sich Publisher und die Chefetagen von Entwicklern immer weniger wirklich für ihre Fanbase interessieren, sondern immer mehr einfach nur den blanken Zahlen nachlaufen, ist die Frage, was man sonst hätte tun können? Apex für einen Tag lahm legen ist eben in den Zahlen sichtbar. Dass die Titanfall Fangemeinde seit 2 Jahren ihr gekauftes Spiel nicht spielen kann, ist ja scheinbar kein Grund, das Problem mal mit etwas Prio zu versehen…

    Sieht man ja nun auch an dem Video hier: Ohne den Apex-Hack hättet Ihr sicher nicht über die Titanfall Problematik berichtet. Ich wusste davon nichts. Und solange das kein PR-Problem ist, juckt das eben auch Respawn und EA herzlich wenig.

  32. Commander Cody says:

    Es wäre viel schlauer gewesen wenn man Apex noch spielen könnte aber auf jedem Modus steht dann Save Titanfall

  33. derFrisson says:

    Wer, kann was für Sicherheitslücken, wenn nicht die Entwickler??

  34. Respawn würde ja was tut, jedoch sind die hochgradig inkompetent.

  35. Vargnad says:

    hackerangriffe dieser art sind keine lösung, sie schüren das problem nur noch mehr.

    andererseits hat der DDOS angriff auf apex die schwachstellen im system allen gezeigt, was zu einer lösung seitens der devs führen kann aber nicht muss.
    doch man sollte sich eher fragen warum dieser hackerangriff auf titanfall statt findet. ist es ein gezielter angriff auf die community von titanfall oder doch eher ein angriff auf respawn?