Wie gut ist New World JETZT wirklich?


Weitere Informationen zum ROG Zephyrus M16 finden Sie aufwärts dieser Website: https://rog.asus.com/de/laptops/rog-zephyrus/2021-rog-zephyrus-m16-series/ ….

source

37 Antworten : “Wie sieht die neue Welt von JETZT aus?”

  1. Schade, dass du gar nicht auf das crafting System eingegangen bist 🙁

  2. 1988antenne says:

    was mich extrem stört an dem spiel ist der fakt, dass man nicht die waffenkombi spielen kann, die man möchte, da der dmg an attributen gebunden ist. 1h axt und muskete kann man zwar spielen, verschenkt aber massiven schaden… das limitiert das ohnehin schon sehr limitierte kampfsystem noch unnötig weiter.

  3. godfatherpate says:

    Langweilige Kacke, keine Ahnung was daran so toll sein soll….

  4. buy Bitcoin says:

    wenn ich storry haben will ,lese ich ein Buch …

  5. karl franz says:

    versteh null warum alle darauf so gehypt sind
    sieht so 0815 aus

  6. yannik au. says:

    schöner test. lasse ich die finger von GW1 ftw

  7. Gehe dahin und töte das…. Klingt wie Metin2 DE. Deswegen zockt jeder P Server 😀

  8. wiefdiwbofdbw says:

    Spiel ist Müll^^ Keine Variation da kein wirkliches Talent / Build system und kaum Fertigkeiten. Wird extrem schnell extrem langweilig. Die einzigen denen das Spiel gefällt sind irgendwie Leute die denken das Crafting-System wäre tatsächlich gut xD Also Leute, die scheinbar noch nie gute Sandbox o.ä. gespielt haben, sonst wüssten die dass New World auch in dieser Kategorie verkackt und keine Zukunft hat.

  9. Langweilig, immer das selbe alles wiederholt sich bloß…..

  10. Sascha Herrmann says:

    Man hätte vielleicht noch erwähnen können, dass das Spiel relativ kurzfristig in ein PVE Spiel umgebaut wurde. Daher geht das mit den Quests für mich auch bisher echt klar. Ich habe auch bisher sogut wie noch nie die Autorun Taste genutzt weil es immer irgendwas abzubauen gibt auf dem weg. Am Kampfsystem liebe ich, dass ich auch mit lvl 29 einen lvl 34 Elitegegner alleine machen kann, wenn ich richtig spiele und sauber blocke. In klassischen Tab Targeting Spielen klappt das so leider einfach nicht.
    Bin jetzt fast lvl 30 und immer noch hyped. Man hat immer nen neues Ziel, dass man erreichen möchte.

    Edit: Zum Thema Warteschlage sei vielleicht noch gesagt, dass es stark Serverabhängig ist. Ich hab auf meinem Server grad abends so ca. ne Stunde. Morgens aktuell gar keine Warteschlange. Hab aber auch nen Riesenbogen um die ganzen Streamerverseuchten Server gemacht, weil ich da kein Bock drauf hab

  11. whatUPPPP says:

    voll der müll

  12. Felix Crump says:

    Naja wenn ich in WoW bei Freibier für Azeroth bin, dann kann ich in New World auch bei der Brotlegion spielen 😀

  13. Felix Crump says:

    Wie schon bei ESO werde ich erst mal ein Jährchen warten und schauen, wie es dann aussieht.

  14. Patrick Kaube says:

    Ich bin total begeistert, endlich Mal ein Spiel das Fesselt, nach Jahre langen wow ,war ich schon so genervt ,das ich teilweiße Jahre Pause machte. Quest sind sehr einfallslos teilweise, aber auch von Vorteil weil es so viel zu entdecken gibt , Berufe haben wieder einen Sinn usw und sofort

  15. 12Monkeysable says:

    Endlich mal wieder auf 0,5 Geschwindigkeit sehen, habt ihr doppelt so viel von! – Die richtig Harten gehen auf 0,25!

  16. Haselnuss Praline says:

    Auweia, sieht das langweilig aus. Wenn man da nicht EINEN der herumwuselnden Charaktere irgendwie interessant oder cool findet, dann sollte man wohl Abstand nehmen.

  17. Luke4six says:

    final fantasy & wow haben also interessantes story telling ? …..

  18. Nikolaus von Neustadt says:

    hab es gestern angefangen! anscheinend wurde das warteschlangen problem gelöst, hatte nur 2 spieler vor mir und hab dann direkt auch 4 stunden gezockt… gefällt moir daweil sehr gut

  19. RABEN KÖNIG says:

    Hab schon nach der CB gesagt, geb dem Spiel 1 1/2 Jahre maximal dann ist es dead.

    Wird so sein

  20. Raziel 911211 says:

    Ich muss mich meinen Vorrednern anschließen. Das Spiel überzeugt mich auch nicht. Größter Kritikpunkt sind wohl die generischen Quests. Das erinnert mich zu sehr an jedes andere MMORPG.

  21. Ehrlich gesagt ist die story in new world genau so gut wie die in WoW.
    Da man die quests eh nicht liest.
    Also nimmt sich questmäßig das in allen mmos nichts.
    In wow sprintet man auch durch alle gebiete mit klassischen "sammel dies tu das" quests, nur sind die gebiete in wow grafisch nicht einmal ansprechend.
    Also gameplaymäßig macht new world 1000 mal mehr spass als wow

  22. TheGhostEntertaiment says:

    Schade das du nix zu dem schönen craftsystem genannt hast.Auserdem kommt noch etwas Abwechslung sobald man 41+ ist.Da sich dann mehr Dungeons etc anbieten.

  23. Sehr faires review. Daumen hoch.

  24. Hammer-Jezus Van Crusade says:

    Es mag für einige langweilig aussehen aber ich finde das spiel super hübsch anzusehen und den Grind mega entspannt. Es macht mir Spaß. Mal schauen ob es den Test der Zeit besteht aber für mich hat sichs so oder so gelohnt

  25. aeppikx says:

    öähm nein ! boring af und wirkt immer noch unfertig

  26. Franzi Wolf says:

    Ist leider überhaupt kein bisschen mein MMO. Alles wirkt so wahnsinnig langweilig und oberflächlich auf mich … Aber so hat eben jeder seins. 🙂

  27. Spirorion says:

    WoW Warlords of Draena… im ernst jetzt?

  28. Spleener says:

    Wie mal ein Entwickler der überwiegend auf PVP setzt und dann ziemlich schnell von der Realität eingeholt wird, dass Balancing ein echtes Problem ist und bei den Spieler sehr schnell zu Frust führt.

  29. omega166ab says:

    Das ist doch auch dem Twitch Hype zu schulden, Amazon hat doch Werbung ohne Ende mit Streamern für Streamer gemacht daher der riesen Ansturm. Btw wo gab es morgens denn Warteschlangen? Habe jeden morgen um 10Uhr gespielt ohne eine Sekunde zu warten?! Zufälliges Startgebiet? Seit der Alpha startet man am Schiffsfriedhof, bei allen das selbe Lager und alle haben die selbe Aufgaben und die erste Stadt auch bei allen gleich.

  30. Kijimea says:

    Also ich habe damals mit Ultima Online angefangen, 15 Jahre Wow gespielt, etwas ffxiv zum Release und dieses Jahr gespielt, sowie mmos mal anprobiert wie Rift oder Aion und Warhammer.

    Ich muss ehrlich sagen auch wenn die Story nicht wirklich vorhanden ist und die Quests eben wie beschrieben total eintönig sind, dass ich davon nichts merke.
    Im Gegenteil, ich kann mich nicht erinnern wann ich das letzte Mal Tag für Tag geil aufs einloggen war und wenn man dann mal drin war, so gespannt gespielt habe über viele viele Stunden, dass ich nicht mal die Zeit fand um mal eben auf Reddit zu surfen oder so, weil ich dann doch immer noch dies und das farmen wollte, die und die q noch sch ell machen, dann aber meinem Ziel wieder nah war neue items ctaften zu können und und und.
    Mittlerweile hab ich alle sammel Skills außer angeln auf über 100, die Werkstatt auf 100 und erfreue mich daran sternmetall Werkzeuge für gutes Gold zu verkaufen, während ich Kaufauftrage wie in Eve erstelle um günstigeren Stahl zu bekommen und die Unmengen nicht mehr farmen zu müssen, da ich dann nun mit lvl 30 auch endlich mal nach Amrhein gegangen bin und mich neben dem ctaften und Co auch mal wieder auf die "Story quest" konzentrieren will.

    Alles in allem also ein Spiel für mich mit zumindest aktuell sehr hohem Sucht Faktor, viel Spaß und vielen Zielen die erreicht werden wollen. Und auch als ein alter Pvp Hase der in Wow über 1 Mio HKs über die Jahre gefarmt hat, freue ich mich aktiv am Pvp Geschehen teilzunehmen. Das habe ich bisher nicht, da ich ja nicht alles aufeinmal kann. Auch eine Kompanie habe ich noch nicht, da ich auch da noch warte um die passende zu finden, auch weil ich mir aktuell nicht vorschreiben lassen will, was ich wann und wie tue und doch mich freue bald auch dort mit Kampfkraft, Gold und als Crafter meiner Fraktion zu helfen.

    Ein tolles Spiel und ich hoffe, dass Amazon es schafft regelmäßig frischen Wind rein zu bekommen, mit neuen Landkarten, mehr Expeditionen und eventuell auch neuen Berufen bzw höheren Skills und neuen Items. Auch wenn ich nicht weiß wie man das dann so gestaltet, dass man zwar immer mehr und neue lvln und neues ctaften kann, neue Spieler aber nicht irgendwann vor einer unuberwindbaren Wand an skill Punkten stehen die gefarmt werden müssen.

    Im übrigen hab ich für New world einen komplett neuen PC gekauft nach 10 Jahren, da ich auch eine Grafikkarte zur Gamescom für Retail Preis bekommen konnte. Inkls neuem 1440p Monitor, wo ich nur 1080 und 60 Hz gewohnt war, ist dass Spielen ein Genuss in New World und war die Investition für mich definitiv wert.

  31. Peter Enis says:

    wenigstens haben sie daran gedacht auch eine auto-run taste einzubauen 😀

  32. Elsa Pain says:

    New world hat lange Warteschlange: WERBUNG

    New world hat ein anderes Kampfsystem als wow: WERBUNG

    Und so benutzt auch bald der letzte ad Block…… weiter geb ich mir des video garnet

  33. TheJohnnyh13 says:

    40 Euronen an Amazon – mehr nicht. Mash-up aus Diablo, Wow, undhabichalleschonmalgesehen.

  34. Haraldo Mike says:

    Schmutz im Vergleich zu GW2

  35. Thrash Master says:

    Dieses Spiel macht einfach nur Spaß. Charakterprogress par exellence. Kampfsystem macht richtig Bock. Und auch wenn die Story lame ist, der Entdeckungsdrang ist einfach super. Schön designte Welt. Die späteren Gebiete sind optisch nauch sehr abwechslungsreich und es wird noch alles viel mystischer.

    Ein Spiel muss nicht immer alles können und super modern sein. Sind viele Spiele nicht und trotzdem macht es Spaß. Manchmal reicht es wenn ein Spiel einfach nur Spaß macht.
    Und wenn ich nach 200h kein Bock mehr hab, pff, wen juckts? 200h Spaß für 40€? Passt doch. Schau ich beim nächsten Update rein. Zumal der Weg das Ziel ist und der Weg ist nunmal PvP. Wer da kein Bock drauf hat, dort ist die Tür.

    Und dieses Spiel sieht einfach nur schön aus. Die Wälder wirken so authentisch, der Nebel über den Feldern bei Sonnenaufgang und die Sonnenstrahlen brechen sich an den Windrädern einer Mühle. Das ist einfach Stimmungsvoll. Gleiches gilt für die Nachtszenarien. Es sieht einfach schön aus. Das ist zumindest ein Aspekt der mich schon automatisch ins Spiel zieht. Die Welt selber. Es macht einfach Spaß da rumzulaufen weil es nie Öde aussieht und man immer was zu gucken hat. Ähnlich wie bei Gothic 2 und auch The Witcher 3.

    Aktuell auch gutes Beispiel wie ein Spiel nur aus Designgründen einen in seinem Bann ziehen kann ist, für mich, Diablo 2 Resurrected. Das Grafikupdate macht das Game so Atmosphärisch und Stimmungsvoll, es ist eine Wonne. Und mit Controller kommt beim Kampfsystem ein super Flow auf, mega gut. Könnten meinetwegen alle Iso-ActionRPGs haben. Fand ich damals bei Baldurs Gate: Dark Alliance und Champions of Norrath schon geil. Keine Ahnung warum sich das am PC nie durchgesetzt hat.

    Naja, wie dem auch sein. Lange nicht mehr soviel Spaß mit 2 Spielen gehabt.

  36. Uwe Rupprecht says:

    langsam wirds Zeit für DAoC 2 ;), dieser 20 Jahre alte Schinken sucht heute noch nen Nachfolger, was 3 Fraktions-Open World PvP (RvR) angeht.

  37. EKGamingPlayer says:

    zeitverschwendung und nach 20std langweilig.