Darum macht moderne Technik unsere Spiele kaputt!


Instant-Gaming insthttps: //www.instant-gaming.com/de/? Igr = nerdovernews ▻ IG Preisausschreiben ▻hinstps: //www.instant-gaming.com/de/giveaway/NERDOVERNEWS ….

source

25 Antworten : “Wir zeugen moderne Technologie pro unsrige Spiele!”

  1. OkamiKage32 says:

    ich habe sogar noch ein beispiel…. bei pokemon mystery dungeon dx ist es ein problem wenn man im fernseh modus spielt…… spielt man im handheldmodus dann ist alles scharf aber sobald man am fernsehr spielt ist das bild extrem unscharf…. so unscharf das ich kopfschmerzen davon bekomme …. seit dem ich das wntdeckt habe spiele ich dieses spiel blos noch unterwegs. och finde es aber ne sauerei sowas zu machen bei einer konsole die als hybrid gedacht ist.

    ich hoffe blos das es in pokemon strahlender diamant nicht auch so wird

  2. Iceman 1958 says:

    Da muss ich dir auf jeden Fall recht geben Optimierung wär schon optimal weil die Games sind ja auch nicht gerade billig. Aber nicht nur bei Nintendo eigentlich bei den ganzen Herstellern müsste sich viel verbessern mal schauen was die Zukunft bringt

  3. Rikibu79 says:

    Der Grund, weshalb NSO so kaputt und technisch und featureseitig outdated ist, ist doch Nintendos Ignoranz an sich. Die Switch läuft zu gut, wozu auf Kundenwünsche hören und all das liefern, was NIntendo ansatzweise wettbewerbsmäßig machen würde? wo ist eigentlich F-Zero Next, Wave Race Next, Pilot Wings Next…? Noch fliegt Nintendo hoch, mal sehen, wann der große Platscher kommt…
    Ob jetzt die Technik daran Schuld ist, dass ist eben die Frage. Die TEchnik ist nicht das Problem… sondern eher, wie die Struktur der Entwickler und Publisher ist… nämlich börsenorientiert. Und so ist es nicht verwunderlich, dass man man eher den Anlegern gefügig ist, statt Kunden und Zielgruppen zu genügen…. solange Buchhalter und Cashflow Manager direkt ins kreative reinzuquatschn, wird das halt nix mehr… warum genau viele Spiele unfertig erscheinen, ist doch genau der Grund… Geschäftszahlen in bestimmten Zeitfenstern zu erreichen… da ist die Hardware vollkommen egal… selbst NIntendos alte Hardware und die neuen Spiele ruckeln wie hölle, sehen altbacken aus, bieten unterirdische Onlineimplementierungen und features…

  4. Grünes Ding says:

    Also ich muss sagen ich habe keine Probleme bei der N64 Emulation auf meiner Switch

  5. Zock-omb says:

    Man merkt es auch an den benötigten Speicher:
    wenn mein Bruder von seinen Rainbow Updates redet die 50-80GB groß sind und nicht mal großartig neuen Content enthalten wie eine neue Map, denke ich auch dass er entweder übertreibt oder die Optimierung egal war.
    Es kann doch kein gutes Zeichen sein, wenn Day1-patches mancher Spiele größer sind als die 1.0 Version.

  6. Speerfeuer TV says:

    1 Wort : Cyberpunk

  7. Ocarina of Time auf der Game Cube war kein Port, sondern Emulation. Der Modern Vintage Gamer hat da ein gutes Video dazu aktuell gebracht.

  8. Moin Moin

    Meinung:

    Es hat gleich mehrere positive Effekte (für die Spieleentwickler) nach zu patchen .

    1. Sie sparen Zeit und können das Spiel früher releasen.
    Wenn das Spiel floppt, müssen die Entwickler kein Geld mehr reinstecken und wenn sich lohnt können sie nachpatchen.

    2. Der Datenträger wird sein Geld nicht mehr wert, weil man das Spiel nicht mehr Spielen kann, wenn die Server down sind. Dann können die Endverbraucher auch gleich die digitalen Versionen kaufen.
    Den 2. Punkt kann man auch bei Filmen beobachten.
    Es gibt einige Filme, dir nur als Bluray (1080p) erscheinen. Möchte man diese in 4K mit Dolby Atmos und Dolby Vision haben, muss man sie sich digital kaufen.

    VG

  9. noxisdrunk says:

    danke, dass du meine pause rettest.
    ich wusste echt nicht wie ich die rumkriegen soll

  10. Christian Raafkes says:

    Gewinnoptimierung

  11. DarkGamerDE says:

    Es stimmt, dass die Ocarina of Time Spiele besser optimiert wurden, aber wie sich herausgestellt hat ist auch das "nur" Emulation. Die wurde dann mehr oder weniger auf der Wii weiter verwendet mit der Virtual Konsole. Nur der Unterschied zu heute: Jedes einzelne Spiel hatte seine eigene angepasste Version des Emulators, wodurch Probleme wie jetzt auf der Switch vermieden wurden.

  12. Florian Straßer says:

    Ich denke schon das heutzutage auch optimiert wird, aber es wird halt auch nicht einfacher wenn man mehrere Hardware Revisionen gleichzeitig bedienen muss. Früher gab es halt auch nur ein N64, auf dem halt eben alle N64 Spiele gleich gut drauf liefen, heute gibt es xbox one, xbox one s, xbox one x, xbox one series s, xbox one series x. Das ist halt fast schon wie auf dem PC, nur das Menschen auf dem PC wenigstens dann auch nötige neue Treiber installieren können 😀

  13. Ich harte echt gedacht, das die N64 spiele auch auf deutsch sind. Aber nein. Wieder mal auf Englisch

  14. Ritterkakt[us] X2 says:

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass man Optimierung heutzutage gr nicht mehr richtig beigebracht bekommt, weil die Hardware dafür gut genug sein soll. Und wenn dann doch Optimierung angebracht ist, wird es zum einen vielleicht runtergespielt, oder zum anderen gar nicht behandelt, weil man dieses Know how auch einfach nicht mehr hat.

  15. Das sage ich auch schon seit Jahren zu Freunden… Es wird sich zu sehr darauf verlassen das die Engine das schon macht.. Aber eine Engine war früher nur als Unterstützung gedacht nicht als hauptgrundlage.
    Viele Spiele die auf der ps5 ach so toll aussehen hätte man auch auf der ps4 erreichen können wenn man sich Zeit genommen hätte und sich die Mühe gemacht hätte.
    Ein Teil der Spiele der ps4 hätten auch auf der PS3 funktioniert. Dort haben allerdings selbst Entwickler am Ende gesagt die hatten keine Lust darauf ordentlich zu optimieren da die Architektur zu anstrengend war.

    Firmen wollen viel Geld für keine Arbeit das beste Beispiel diese ganzen Cloud Spiele Versionen wenn die sich anstrengen würden die laufen. Das beste Beispiel für einen "unmöglichen" Port the witcher 3 auf der Switch

  16. SeppelLetsPlay says:

    Eher x64 bzw 64bit

  17. Patrick Pierson says:

    Super gesagt… Finde immer noch cool wie Crysis es geschafft hat so gut zu laufen…

  18. Pauls Photopalace says:

    Man muss auch mal berücksichtigen das diese emulatoren die schon seit Jahren Regelmäßig geupdatet werden und das selbst da noch oft bugs vorkommen.

  19. Germany Retro Toys says:

    Ich habe gestern Nintendo direkt kontaktiert und habe mich beschwert allgemein dass irgendwie nichts mehr passiert das Nintendo irgendwie keine Kracher mehr raushaut nicht mehr auf die Wünsche von uns eingeht und einfach seinen eigenen Weg geht ich habe gestern echt ein Riesen Text dorthin geschickt, auch der online Bereich dass der mich nicht interessiert und dass die Nintendo 64 Spiele auf Karte oder als Mini heraus bringen sollen mal gucken ob es was bringt, wenn das natürlich alle machen würden würde Nintendo sehen dass alle irgendwo was nervt

  20. RadimentriX says:

    wo is die K.I.T.T. frontschürze her? 😮

  21. Stefan Kirchner says:

    … naja, auch Nintendo war nicht immer perfekt (das wird ja immer gerne so gesagt). Es gibt viele schlechte Mario Party Spiele (zumindest massig Diskussionen dazu). Auch mit der Hardware ist – leider – schon immer so. Gerade am PC immer ein Problem (gerade in mit Blick auf die jeweiligen Konsolen der jeweiligen Zeit). Nur werden Konsolen älter und dann ruckelt es halt mehr oder muss gegenüber den PC abgespeckt werden. Ein Positivbeispiel: Elder Scrolls Oblivion lief auf der X360 deutlich besser als auf PCs (3 Kerne X360, während PCs mit 2 auskommen mussten, aber viele noch Einkerner hatten. Kaputt wird als nichts gemacht. Im Gegenteil: In den 90igern gab es noch wirklich "hässliche" Spiele – ist heute selbst im Low Budget Bereich selten (oder nennt sich dann 16Bit-Optik etc = Kunstform). Es ist deutlich diverser geworden: Am TV, Monitor, mobil …

  22. Lego MTV says:

    Ich mit dem Ryzen 3 3200g:
    Ich benötige mehr Optimierung

  23. Ich glaube das Problem liegt eher an dem viel zu großen und unverdienten Erfolg mancher Reihen. Pokémon lief Jahrzehnte auf der Stelle, bietet bis heute 2 Versionen an nur weil sich genug Leute beide kaufen, und sogar Krücken wie Schwert und Schild verkaufen sich wie bescheuert. Da sich die Reihe von alleine verkauft egal wie sehr man es da verkackt setzt man langsam eher auf Quantität statt Qualität. Da wird sich langsam an das minimalste rangestastet was geboten werden muss, was sich Fans immer noch zu Hauf kaufen. Das liegt wenig an der Hardware, das liegt eher an den Leuten die da im Büro sitzen. Da wird sich nicht auf Hardware ausgeruht, wenn sie wollten könnten sie durch ihr quasi unendliches Budget Leute einstellen die alles optimieren und Ahnung haben, die könnten auch das Spiel ewig verschieben etc. nur wozu? Weil die Leute es sonst nicht kaufen ? Ich lach mich tot. Die hätten die Möglichkeiten ein wunderbar fertiges Spiel raus zu hauen, weil Geld da eigentlich kein Thema ist, nur die Fans kaufen halt auch Müll, also wozu ? Dieses Riesen Geschäft war damals nicht gegeben und darauf ruhen sich viele eher aus als auf Hardware die Patches ermöglicht. Optimierung ist ja heutzutage nicht unwichtiger geworden, während die Entwickler bei denen die Spiele mies laufen gleichzeitig auch oft die sind, bei denen sich die Spiele wie bescheuert verkaufen. Pokémon Fans kaufen eben auch völligen Müll und machen auch jeden Scheiß mit. Genau wie bei Fifa, COD oder auch bei diesen grottigen Online Dienst von Nintendo der für heutige Verhältnisse keinen einzigen Cent wert ist. Was nützt es mir wenn der nur 20€ im Jahr kostet aber keinen Service bietet ? Dann ist er halt garkein Geld wert. Die Leute machen es aber mit, also who cares ? Nintendo ganz sicher nicht.

  24. Sebastian Pape says:

    Cyberpunk 2077 auch gutes Beispiel. Schnell raushauen muss Geld einbringen. Firmen sind leider nicht so unabhängig wie du mit patrion und müssen auf Aktionäre höre was das größte Problem ist mittlerweile.

  25. Naja Mario Party war das Problem eher das ND Cube eher nichts geschiessen bekommt.

    Und jetzt einfach mehr Back to the rule geangen ist darum ist Superstar jetzt seit langen wieder ein Gutes Mario Party